Pressemitteilung der DJK Bildstock vom 25.09.2017

Hohe Auszeichnung für Lothar Schmidt
Ehrungsveranstaltung "Club 100" des DFB - 20 Jahre DFB-Aktion Ehrenamt

Lothar Schmidt – dem langjährigen Leiter der Fußballsparte der DJK Bildstock - ist Anfang September eine hohe Ehre zuteil geworden: Am 04.09. wurde er im Rahmen des Länderspiels Deutschland-Norwegen in den exklusiven „Club 100“ des Deutschen Fußballbunds aufgenommen.

Seit der Gründung der Aktion Ehrenamt im Jahr 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden jährlich den DFB-Ehrenamtspreis. Die Ehrenamtsbeauftragten wählen hierbei mit viel Fingerspitzengefühl die Preisträger aus. Diese werden - stellvertretend für die 1,7 Millionen ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in den Amateurvereinen - für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet. Aus allen Kreissiegern werden anhand eines bestimmten Kriterienkatalogs zudem die einhundert herausragend engagierten Ehrenamtlichen für ein Jahr in den "Club 100" des DFB aufgenommen.

Im Rahmen des Länderspiels Deutschland gegen Norwegen hat die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle Mitglieder des Club 100 im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart stattgefunden. An der Gala zum 20-jährigen Jubiläum der Aktion Ehrenamt nahmen neben DFB-Präsident Reinhard Grindel, DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius zahlreiche weitere Vertreter der „Fußball-Familie“ teil. Abgerundet wurde der ereignisreiche Tag durch ein Ehrungsessen, den gemeinsamen Besuch des Länderspiels sowie einem Mitternachtssnack und gemütlichen Beisammensein zum Tagesausklang.

Aus dem Saarland wurden Lothar Schmidt (DJK Bildstock) und Manfred Berger (SV Auersmacher),in den Club 100 aufgenommen. Der SFV war vertreten durch Präsident Franz Josef Schumann, Vize Adrian Zöhler und Hannelore Jung. Lothar Schmidt erhielt diese hohe und bedeutende Auszeichnung für sein über 45-jähriges verantwortliches Wirken in der DJK Bildstock. Vom stellvertretenden Jugendleiter 1972  über die Funktion des Jugendleiters ab 1974 leitete er seit 1989 bis zum Sommer dieses Jahres erfolgreich die Fußballabteilung der DJK Bildstock. Viele Friedrichsthal-Bildstocker Fußballer erinnern sich noch heute gerne  an die vom ihm organisierten und durchgeführten Freizeiten vom Schwarzwald über den Odenwald bis hin zur belgischen Nordatlantikküste. Über Generationen hat Lothar Schmidt ehrenamtliche Leistung für die Jugend erbracht. Zur Aufnahme in den „Club 100“ für Lothar Schmidt im Jahr 2017 ist man auch bei der DJK Bildstock stolz. Vorsitzender Heinz Eigner: „Sportkamerad Lothar Schmidt hat diese Ehrung für seine langjährige und intensive Arbeit im Ehrenamt mehr als verdient. Diese Würdigung ist ein Dankeschön für seine langjährige engagierte Arbeit im Verein“ und Lothar Schmidt fügt hinzu:“ Dieser Preis ist auch stellvertretend gleichzeitig eine Anerkennung aller in der DJK Bildstock tätigen Ehrenamtler für ihr Engagement  insbesondere für die Jugend"

Mitteilung vom 03.03.2017

Optimale Startbedingungen für neue Spielgemeinschaft Friedrichsthal-Bildstock

Nach Auflösung der bisherigen Spielgemeinschaft Bildstock war die Frage der künftigen Klassenzugehörigkeit der Jugendmannschaften beider Vereine zu klären. Beim Treffen von Vertretern der SV Hellas und der DJK Bildstock mit Verbandsjugendleiter Rainer Bommer vom Saarländischen Fußballverband am 01.03. wurden die Weichen dafür gestellt.

Vorab: Beide Vereine stellen weiterhin Mannschaften in allen Altersklassen – und beide Seiten zeigten sich mit den erreichten Ergebnissen hoch zufrieden.

Für die künftige Spielgemeinschaft aus DJK Bildstock und SC Friedrichstal heißt das voraussichtlich:

  • Die A-Jugend der SG Friedrichsthal-Bildstock spielt künftig in der Bezirksliga Ostsaar (die A-Jugend der Hellas in der Verbandsliga).
  • Beide B-Jugendmannschaften – sowohl der Hellas Bildstock als auch der SG Friedrichsthal-Bildstock – spielen in der Bezirksliga Ostsaar. Beiden bietet sich damit die Option zur Qualifikation für die Verbandsliga.
  • Die Mannschaften der C- bis G-Jugend der SG Friedrichsthal-Bildstock spielen in den bisherigen Gruppen des SC Friedrichsthal im Bereich Südsaar (das hieße etwa für die C-Jugend: in der Kreisliga Süd).

DJK-Vorsitzender Heinz Eigner sieht damit optimale Startbedingungen für die künftige SG Friedrichsthal-Bildstock: „Mit unserer Infrastruktur und unseren engagierten Ehrenamtlichen und Betreuern haben wir die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass in unserer Stadt aus unseren Kleinen mal etwas Großes wird. Wir stellen in allen Altersklassen hochkarätige Trainer - in aller Regel erfahrene Spieler aus dem Bereich der Aktiven. Für die B-Jugend etwa haben sich schon Marc Birkelbach und Patrick Nickels spontan zur Verfügung gestellt.“

Die DJK wird allen Eltern und Mannschaften der bisherigen SG Bildstock Termine zur offenen Aussprache anbieten. Den Anfang macht die C-Jugend am Donnerstag, den 09.03. um 18:30 Uhr im Sportheim der DJK am Kallenberg. Dazu sind auch die Spieler des SC Friedrichsthal und deren Eltern herzlich willkommen. Offizielle Einladungen für dieses und für weitere Treffen folgen bald – in der Presse und im Internet.

Heinz Eigner dazu abschließend: „Es ist mein Herzenswunsch, dass die Jugendlichen sich selbst ein objektives Bild von den sportlichen Möglichkeiten machen und am Ende selbst darüber entscheiden können, wo sie künftig spielen wollen.“

DJK Bildstock und SC Friedrichsthal besiegeln Zusammenarbeit im Jugendbereich

Die DJK Bildstock und der SC Friedrichsthal werden künftig im Jugendbereich eng zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung zur Gründung der Spielgemeinschaft Friedrichsthal-Bildstock haben die Vereinsvorsitzenden Heinz Eigner und Roman Kühn sowie die Jugendleiter Friedel Bollmann und Thorsten Rau am 16.02.2017 feierlich unterzeichnet. Über die Einordnung der Mannschaften von der A- bis zur G-Jugend in die verschiedenen Spielklassen ab der kommenden Saison werden schon bald Gespräche mit dem Saarländischen Fußballbund stattfinden. Über die Ergebnisse wollen die Vereine auf ihren Internetseiten und in der Presse zeitnah informieren. 

Der Vorsitzende der DJK Bildstock, Heinz Eigner, freut sich mit uns allen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit: "Wir haben damit unter Beweis gestellt, dass uns die Jugendarbeit ganz besonders am Herzen liegt und dass wir alles dafür tun, den fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen in allen Teilen unserer Stadt optimale Bedingungen zu bieten." 

Ergänzung: 

Vorstand und Jugendleitung der neuen SG Friedrichsthal–Bildstock haben  schon eine erste wichtige Entscheidung getroffen: Der Mitgliedsbeitrag für Jugendliche wird – für die nächsten 3 Jahre - unverändert bei 3,00 €  bleiben. Eine wohl sehr erfreuliche Information für die Eltern.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Dieter Abati, Roman Kühn, Heinz Eigner, Friedel Bollmann, Thorsten Rau

Große Ehrung für Lothar Schmidt

Vor kurzem erhielt der Leiter unserer Fußballabteilung, Lothar Schmidt, für sein großes ehrenamtliches Engagement für due DJK eine hohe Auszeichnung. "Die Freude und Überraschung ist groß" sagte Lothar Schmidt. Bereits seit 45 Jahren ist der heute 65-jährige für seinen Verein tätig. Er begann nach seiner Bundeswehrzeit bereits im Alter von 20 Jahren als stell-vertretender Jugendleiter der Fußballabteilung, wurde danach Jugendleiter und leitet seit 1989 mit großem Erfolg die Geschicke der Fußballabteilung. In all den Jahren hat er jungen Menschen nicht nur das Fußballspielen beigebracht, sondern war in vielen Situationen und bei zahlreichen Belangen väter-licher Freund und Berater. Viele schwärmen von und erinnern sich noch heute an die zahlreichen Jugendfreizeiten, die vom Schwarzwald über den Westerwald bis hin zur belgischen Atlantikküste führten. Selbst während seines Hochschul-studiums und seines engagierten Berufslebens - Schmidt ist Oberstudiendirektor und Leiter des Kauf-männischen Berufsbildungszentrums Saarbrücken - war er immer für seine DJK da. Schmidt selbst: "Es ist eine Auszeichnung für das gesamte Ehrenamt und ich sehe diese Ehrung auch als Anerkennung für die vielen Mitglieder der DJK, die mich all den Jahre begleitet haben.

Auf Grund dieses besonderen ehrenamtlichen Engagements ist jetzt Lothar Schmidt für den DFB-Ehrenamtspreis 2016 vorge-schlagen und durch den Fußballkreis Ostsaar zum Preisträger gekürt worden. Zudem hat ihn der Saarländische Fuß-ballverband  durch das herausragende Engagement als eines der bundesweit 100 Mitglieder des DFB-Ehrenamtsclub "Club 100" im Jahre 2017 ausgewählt. Durch diese Ehrung erhält die DJK Bildstock vom Saarländischen Fußballverband ein Vereins-geschenk, Lothar Schmidt  eine Einladung zur offiziellen Ehrenamtsgala des DFB und Besuch eines Länderspiels.

 

 

Lieber Lothar:

Zu dieser ganz besonderen und seltenen Ehre gratuliert dir die gesamte DJK Bildstock sehr herzlich. Wir sind stolz, dich in unseren Reihen zu haben.

Lothar Schmidt (2. von rechts, Ex Nationalspieler Stefan Kuntz (2. von links), SFV Präsident Franz Josef Schumann (rechts) und SFV Vizepräsident Adrian Zöhler

Presseerklärung vom 04.02.2017

Neuausrichtung bei der DJK Bildstock

Obwohl die Fußballer der DJK Bildstock beachtliche sportliche Erfolge vorzuweisen haben, sieht sich der Verein aktuell wirtschaftlichen Herausforderungen gegenüber, denen er sich zeitnah stellt. So ist der Spielbetrieb einer Fußballmannschaft in einer Klasse wie der Karlsberg-Liga Saarland mit erheblichen finanziellen Belastungen verbunden. Dieser Aufwand droht trotz zahlreicher und engagierter Sponsoren die Kräfte des Vereins zu überfordern, zumal sich die DJK deren Unterstützung mit weiteren renommierten Sportvereinen im Stadtgebiet teilt. Der Verbleib der ersten Mannschaft in der Saarlandliga ist in der kommenden Saison wirtschaftlich nicht gesichert. Der Vorstand des Vereins und die Leitung der Sparte Fußball arbeiten zusammen mit Vertretern anderer Vereine intensiv an Lösungen, die sportliche und wirtschaftliche Belange gleichermaßen berücksichtigen.

Im Zug der fälligen Neuausrichtung hat die DJK zunächst die bestehende Spielgemeinschaft mit der SV Hellas 05 Bildstock im Jugendbereich fristgemäß zum Ende der Spielzeit 2016/17 gekündigt. Eine adäquate Alternative auch im Jugendbereich ist in Vorbereitung. Der Vorstand wird mit diesen und weiteren Maßnahmen die Zukunft des Vereins mit allen seinen Sparten sichern.

 

 

Heinz Eigner                                                                                    

Vorsitzender DJK Bildstock

 

Lothar Schmidt                                              

Abteilungsleiter Fußball    

27. Volksbank Hallenturnier der DJK Bildstock

Qualifikationsturnier zum Volksbanken Hallenmasters

Vom 13. bis 15. Januar 2017 ist es wieder soweit: Zum 27. Mal jährt sich das beliebte Volksbank Hallenturnier der DJK Bildstock in der Helenenhalle.

Das Turnier mit Unterstützung der heimischen Volksbank hat sich als d-a-s Event-Hallenturnier im Sulzbachtal etabliert. In der Winterpause sind solche Hallenturniere für alle Freunde des runden Leders eine willkommene Abwechslung und das Zuschauerinteresse in den vergangenen Jahren war auch deshalb immer riesengroß. Mit dem Oberligisten FC Hertha Wiesbach und fünf Saarlandligisten ist es eines der attraktivsten Hallenturniere im Saarländischen Fußballverband. Das zeigt sich auch daran, dass viele Vereine aus dem Sulzbachtal Stammgast bei dieser Veranstaltung sind und das Rekordergebnis von 60 Wertungspunkten für das Saarländische Hallenmasters erzielt wurde.

Für einen echten und ausgesprochenen Amateurverein wie die DJK Bildstock wäre ein solches Event ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer nicht zu stemmen. Die Zahl 27 steht auch für deren Arbeit und  Engagement in all den Jahren. Von Beginn an unterstützt die Stadt Friedrichsthal die Veranstaltung. In diesem Jahr hat Verwaltungschef Bürgermeister Rolf Schultheis die Schirmherrschaft übernommen. Ein Dank geht auch an den Hauptsponsor der DJK-Fußballer, das Versicherungsbüro Bernd Urig, Alte Leipziger Versicherungen.

Die Tageskarte kostet regulär 4 Euro; für Frauen, Jugendliche und Mitglieder gibt es sie für 3 Euro. Turnierkarten werden für 7 bzw. 5 Euro angeboten.

DJK-Kallemountain-Line-Dancer jetzt im Bildstocker Rechtsschutzsaal

Ab sofort treffen sich die Line Dancer der DJK Bildstock jeden Freitag ab 19:00 Uhr im Rechtsschutzsaal in der Hofstraße in Bildstock. Das traditionsreiche Gebäude mit seinen Räumlichkeiten bietet optimale Voraussetzungen für die Line Dancer. Nach dem immensen Erfolg der Line-Dance Party Anfang Juni und dem seither zu verzeichnenden Zuwachs ist das neue Domizil auch für den gestiegenen Platzbedarf bestens geeignet.

Die Line Dancer freuen sich über alle, die sich für ihre entspannte Tanzform in lockerer Atmosphäre begeistern können. Das Motto lautet: einfach vorbeikommen und mitmachen - ob als aktiver Gast oder bloß zur Information. Beginnen kann man spontan und zu jeder Zeit. Die ersten Schritte sind schnell gelernt und die daraus entstehenden Kombinationen zu jedem Tanz neu. Damit bietet sich mit jedem neuen Stück auch immer eine neue Einstiegschance.

Also herzlich willkommen – als Line Dancer oder Beginner - freitags ab 19:00 Uhr im Rechtsschutzsaal!

37. Sportwerbetage der DJK Bildstock: 8. Saarland-Cup (Alte Leipziger) mit attraktiven Begegnungen

 

Vom 15. Juli bis 24. Juli 2016 steigt im Sportpark Kallenberg der 8. Saarland-Cup, unterstützt von der Versicherung Alte Leipziger. Der Saarland-Cup im modernen Sportpark Kallenberg hat sich rasch zu einem attraktiven Turnier entwickelt, geht  es doch für die teilnehmenden Vereine um eine Standortbestimmung unmittelbar vor der neuen Spielzeit. Spitzenvereine der Saarland-Liga und Oberliga Südwest werden am Kallenberg ihre Aufwartung machen.

 

Neben dem so genannten Oberliga- bis Verbandsliga-Cup wird auch ein Cup für Landesliga-  bis Kreisliga-Mannschaften ausgespielt, wobei hier der lokale Charakter im Vordergrund steht. Mit Unterstützung der Alte Leipziger Versicherung Bernd Urig ist es der DJK Bildstock gelungen, mit dem SV Saar 05 Jugend (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar), dem SV Auersmacher, dem SV 09 Bübingen, sowie den Aufsteigern  TuS Herrensohr und Spvgg Quierschied (alle Saarland-Liga) und dem ausrichtenden Saarlandligisten DJK Bildstock interessante und spannende Spiele  im Sportpark Kallenberg zu präsentieren. Gespielt wird in jeweils zwei Gruppen zu drei Mannschaften, wobei die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe um den Turniersieg und Platz 3 spielen. Auftakt für die Oberliga und Saarlandliga ist am Samstag 16. Juli um 16:00 Uhr.

 

Im gleichen Modus treten beim so genannten „kleinen“ Saarland-Cup  - für Landesliga- bis Kreisliga-Mannschaften - die Teams aus SV Illingen, DJK Bildstock 2, TuS Wiebelskirchen, SV Hellas Bildstock, SC Wemmetsweiler und FC Neuweiler an. Die ersten Begegnungen bestreiten am Freitag, 15. Juli 2016 um 17:30 Uhr die Teams von TuS Wiebelskirchen und dem SC Wemmetsweiler. Die weiteren Gruppierungen sind der Homepage www.djkbildstock.de zu entnehmen.

 

Der Saarland-Cup der DJK Bildstock ist das bestdotierte Turnier dieser Art im Saarland. Kein Fußballfan sollte sich das Turnier mit den vielen Leckerbissen entgehen lassen. Die Schirmherrschaft hat Herr Gerhard Blank, geschäftsführender Gesellschafter der Stoss-Medica Medizintechnik GmbH, übernommen.

 

Dauerkartenverkauf bei der DJK Bildstock

Ab sofort findet für die Spielzeit 2016/17 der Verkauf von Dauerkarten für die Spiele der 1. Mannschaft in der Saarlandliga statt. Die Karten sind im Sportheim bei Wirtin Dorothe zu den üblichen Öffnungszeiten käuflich zu erwerben. Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr konstant geblieben:

- für Frauen: 30,- €

- für Mitglieder: 45,- €

- für Nichtmitglieder: 50,- €.

Pressemitteilung von DJK und Hellas 05 Bildstock vom 27.06.2016

 

Fußballweltmeisterin kommt zum Fußballcamp nach Bildstock!

 

Trainingslager für Kinder vom 11.08. bis 13.08. mit Sandra-Minnert bei der SG Bildstock

 

Die SG Bildstock – die gemeinsame Jugendabteilung von DJK und Hellas 05 Bildstock – bietet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal ein Sommerfußballcamp an. Auf dem Gelände der DJK Bildstock im Sportpark Kallenberg dürfen wir in diesem Jahr die zweifache Bronzemedaillengewinnerin bei Olympischen Spielen, vierfache Fußballeuropameisterin und zweifache Fußballweltmeisterin  Sandra Minnert mit ihrer Fußballschule begrüßen.

 

In der Zeit vom 11.08. bis 13.08.2016 möchten wir unserem SG-Nachwuchs und interessierten Kindern aus der Region auch in diesem Sommer etwas Besonderes anbieten. Kinder zwischen 6 und 15 Jahren sind herzlich willkommen, um sich mit professionellem Training weiterentwickeln zu können. Der Spaß wird ebenfalls nicht zu kurz kommen. In der Teilnahmegebühr von 125 Euro sind Vollverpflegung, Trikot, Trinkflasche und viele weitere Leistungen enthalten.

 

Anmeldeformular und weitere Campinfos erhalten Sie im Clubheim der DJK Bildstock. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 45 beschränkt.

 

Infos zu Sandra Minnert und ihrem Fußballcamp finden Sie auch direkt unter

www.sandraminnert-fussballcamp.de. Unter www.sandraminnert-fussballcamp.de/termine/ können Sie auch das Onlineformular zur Anmeldung nutzen. Für weitere Fragen steht die Jugendleitung der SG Bildstock unter der Rufnummer 0152/34201264 zur Verfügung.

 

Nähere Infos gibt es auch auf den Internetseiten der beteiligten Vereine: http://www.djkbildstock.de/startseite-aktuelles/fußballcamp/  oder unter www.hellas05.de/category/Spielbetrieb/Jugend/.

v.l.n.r.: Heinz Eigner (DJK) und Manfred Plaetrich (Hellas)

SG BILDSTOCK – Erfolgskonzept der Vergangenheit für die Zukunft sichern

 

DJK Bildstock und SV Hellas 05 schließen Vertrag zur Weiterentwicklung der gemeinsamen Jugendarbeit

 

Im nunmehr 14. Jahr präsentiert sich der Bildstocker Jugendfußball in Form einer Spielgemeinschaft zwischen den beiden Vereinen SV Hellas 05 und DJK Bildstock 1922 e.V. In der Vergangenheit erwies sich diese Zusammenarbeit als äußerst erfolgreiches Konzept in der Region. Um dieser Erfolgsgeschichte in  Zukunft ein solides Fundament zu geben, hat man nun der bisher losen Zusammenarbeit mit einem Vertrag zur Spielgemeinschaft verlässliche Substanz verliehen. Ziel wird es sein, die SG Bildstock weiterhin als erfolgreiche Marke in der Region in Sachen Jugendfußball zu etablieren und dabei Freude und Erfolg im Fußballsport zu fördern. Der Vertrag der SG Bildstock wurde am 07.04.2016 in einer kleinen Feierrunde von den beiden ersten Vorsitzenden der Stammvereine, Heinz Eigner für die DJK und Manfred Plaetrich für den SV Hellas 05, unterzeichnet.

 

Da allen Verantwortlichen, allen voran den beiden Jugendleiterteams der DJK (vertreten durch Natascha Scheid und Gerd Müller) und des SV Hellas 05 (vertreten durch Walter Thorn und Volker Bach) die Jugendarbeit eine Herzensangelegenheit ist, ist man sich nach sehr harmonischen und konstruktiven Gesprächen einig, die in der Vergangenheit erfolgreiche gemeinsame Arbeit auch in der Zukunft fortzuführen. Ein Dank gilt allen Beteiligten, die mitgeholfen haben diesen Vertrag auszuarbeiten und damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunft des Bildstocker Jugendfußballs geleistet haben.

 

Etwa 200 Kinder und Jugendliche von 5 – 19 Jahren sind in aktuell 11 Mannschaften organisiert. Mit viel Spaß und großem sportlichen Erfolg hat sich die SG Bildstock in den vergangenen Jahren zu einer Topadresse in Sachen Jugendfußball gemausert und sich damit nicht nur in der Region, sondern auch im gesamten Saarland einen Namen gemacht. Geographisch in der Mitte zwischen zwei Großvereinen (1. FC Saarbrücken und SV 07 Elversberg) platziert, sieht sich die SG Bildstock als echte Alternative für alle Nachwuchskicker, für die der Sprung zu den großen Vereinen und die entsprechenden überregionalen Spielklassen im ersten Schritt vielleicht zu groß ist. Von den D- bis zu den A-Junioren spielen die Teams, mit Ausnahme der B-Junioren, die aber auf dem Weg zur Verbandsliga-Qualifikation sind, in der jeweils höchsten saarländischen Spielklasse – ein perfektes Sprungbrett für alle, die mehr erreichen wollen und können.

Hohe Auszeichnungen für drei Aktive der DJK Bildstock

Politik und Fußballverband haben zum Jahresanfang gleich drei Aktive der DJK Bildstock mit hohen Auszeichnungen für deren Engagement bedacht.

Unser Geschäftsführer Gerd Müller wurde beim Neujahrsempfang der Regionalverbands-fraktion der CDU im Saarbrücker Schloss unter anderem für seine langjährige Jugendarbeit in der DJK geehrt. In der  Abteilung Fußball ist er seit 2013 Jugendleiter, Betreuer der A2 Jugendmannschaft und war oft Betreuer in Jugendlagern.

Bei der Ehrenamtsgala des Saarländischen Fußballverbandes erhielten mit Natascha Scheid und Heinz Neumann zwei weitere Mitglieder der Fußballabteilung der DJK Bildstock Auszeichnungen. Jugendleiterin Natascha Scheid wurde als "Fußballheldin" Siegerin im Fußballkreis Ostsaar. Sie bekommt eine Einladung zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien. Von der dort vermittelten Theorie und Praxis profitieren sowohl die Ausgezeichnete als auch unser Verein.

Den DFB-Ehrenamtspreis erhielt Heinz Neumann - als Vorstands-mitglied, Aktiver bei den "Alten Herren", als Projektleiter bei Maßnahmen rund um Sportplatz und Sportheim opferte und opfert Heinz Neumann viele Stunden für seinen Verein, dem er seit frühester Jugend angehört.

Der gesamte Verein ist stolz auf seine Preisträger - zeigt sich doch so, dass in der DJK Bildstock das ehrenamtliche Engagement groß geschrieben und gelebt wird.

 

V.l.n.r: Wolfgang Seel (Ehrengast), Heinz Neumann, Franz Josef Schumann (Präsident saarl. Fußballverband), Günter Brabänder (Vors. Ostsaarkreis)
Gerd-Müller (5. v.l.) bei der Ehrung im Saarbrücker Schloss

Hier finden Sie uns:

DJK Bildstock e.V.

Sportpark Kallenberg

66299 Friedrichsthal

Zufahrt: Ortsausgang Illinger Straße (Quelle: Open Street Map)

Kontaktadresse

DJK Bildstock e.V.

Martin-Luther-Straße 1-3

66299 Friedrichsthal

E-Mail:

Heinz-Eigner[at]DJKBildstock.de

Tel.: 0172 2001308 0172 2001308

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Bildstock